Was wir über die Hot Jumpers alles erzählen können...

Der Rock’n’Roll Club Hot Jumpers wurde 1980 von 23 Mitgliedern in Frauenfeld gegründet. Seither ist er stetig angewachsen und zählt heute 30 Aktivmitglieder, 50 Passivmitglieder und neuerdings auch über 30 Junioren. In den Anfangsjahren der Clubgeschichte stand das Plauschtanzen im Vordergrund. Bereits nach rund vier Jahren stieg jedoch das erste Tanzpaar des Vereins in die schweizerische Turnierszene ein. Die Zeit von 1985 bis 1993 darf als die bislang erfolgreichste bezeichnet werden und das mit Fug und Recht - die Hot Jumpers stellten jedes Jahr in mindestens einer der drei Kategorien den Schweizer-Meister! Auch auf internationaler Ebene konnten sehenswerte Erfolge gefeiert werden, tanzen sich doch Hot Jumpers-Paare an Welt- und Europameisterschaften regelmässig unter die besten zehn Paare.

Die vor etwa fünfzehn Jahren gegründete Juniorenabteilung soll der Stärkung der Clubbasis dienen und den Nachwuchs fördern. Die Juniorenabteilung der Hot Jumpers wächst laufend. Ein gutes Zeichen. Die Junioren werden von J+S-Leitern geführt und treffen sich teils mehrmals in der Woche zum Training. Langfristiges Ziel ist es, die Kreativität der Jugendlichen zu fördern, ihre individuelle Betreuung sicherzustellen und sie für das Turniertanzen zu begeistern. Einige Paare haben den (schwierigen) Einstieg in die Turnierszene gewagt. Basis bildet die dreijährige Ausbildung im Rahmen der Jugendkurse. Später folgen individuelle Trainings. Diese sind ausgerichtet auf die persönlichen Neigungen und Fähigkeiten. Aktuell gehören 2 Paare der Juniorennationalmannschaft an und haben so die Möglichkeit an internationalen Turnieren ihr Können unter Beweis zu stellen. Diese Paare motivieren mit ihrer Begeisterung zum Rock'n'Roll und helfen immer wieder das Feuer bei den kleinen Anfängern neu zu entfachen.

Einige ehemalige Turniertänzer haben eine Rock'n'Roll Formationsgruppe ins Leben gerufen. Im Jahr 2010 hatten die 4 Paare die Möglichkeit an der WM in München teilzunehmen, was diese so motivierte, dass sie beschlossen haben, das Projekt fortzuführen und neue Paare fürs Rock'n'Roll Formationstanzen zu begeistern. Es trainieren aktuell 7 Paare regelmässig ein Showprogramm zum Motto "Cops and Robbers" ein. Beim Formationstanzen kommt es nicht nur auf die Einzelleistung, sondern viel mehr auf die Gesamtleistung der Gruppe an. Synchronität, Aufstellung und Präzision der Bewegungsausführung sind hier wichtig. Die Gruppe holt sich die nötige Bühnenerfahrungen in Form von Showauftritten. Das nächste grössere Ziel wird die Teilnahme an der WM 2012 sein.

Ein wichtiges Standbein ist unsere etwa 10-köpfige Jivegruppe. Sie studiert regelmässig ein Showprogramm ein und pflegt vorwiegend den traditionellen Rock’n’Roll (Jive). Das schliesst jedoch nicht aus, dass ins Showprogramm auch Elemente aus Hip-Hop, Boogie-Woogie und anderen verwandten Tänzen einfliessen können.

Die Hot Jumpers-Show geniesst einen guten Ruf - sie wird immer wieder neu und zeitgemäss choreographiert, ist fetzig und mitreissend. Das attraktive und unterhaltsame Showprogramm trägt wesentlich dazu bei, dass der Name "Hot Jumpers" in der Region immer wieder in bestem Licht präsentiert auftaucht, sei’s an öffentlichen Festanlässen oder im privaten Kreis wie an Firmenjubiläen, Geburtstagen, Hochzeiten etc.

Die Vereinsleitung obliegt einem siebenköpfigen Vorstand. Er ist für die eigentlichen Vorstandgeschäfte und für Vereinsanlässe wie Grillplausch, Trainingsweekend, Wanderweekend etc. sowie für die Herausgabe der Clubzeitung (Hot Shots) verantwortlich. Das Vereinsleben darf als sehr mannigfaltig bezeichnet werden, was sich auch in der regen Teilnahme von Ehemaligen von Passivmitgliedern an Veranstaltungen manifestiert.

Seit 1990 zeichnet der Rock’n’Roll-Club Hot Jumpers für ein eigenes Turnier sich verantwortlich. Es hat im nationalen Turnierkalender einen festen Platz und wird von den meisten Turniertänzern der Schweiz als das Turnier mit der besten Ambiance bezeichnet. Ein ständiges OK ist mit der Organisation und Vorbereitung betraut.

Das gemeinsame Clubtraining findet am Mittwochabend um 19.30 Uhr in der Turnhalle Reutenen in Frauenfeld statt. Mitreissender Rhythmus und Rock'n'Roll-Takt. Die Hot Jumpers wärmen sich ein. Sportliche Tänzerinnen und Tänzer zwischen 16 und 50 Jahren. Einwärmen im Takt, Kickschritte, Jazz-Tanzelemente, Aerobic-Teile. Es folgt eine Tanzrunde - Partnertauschen erhält die Flexibiltät von Mann und Frau. "Mödeli" kommen gar nicht erst auf. Trotzdem: viele Stunden und ebenso viele Schweisstropfen sind nötig, bis Grundschritt, Programm und zum Schluss auch Akrobatikfiguren sitzen. Harmonie und Vertrauen sind wichtige Voraussetzungen für schwierigere Rotationsfiguren und Sprünge.
Zwei bis vier Trainings je Woche sind nötig, um auf der Turnierbühne zu stehen - Leistungssport. Plauschtänzer üben einmal wöchentlich für Showauftritte. Im Frühling beginnt die Turniersaison und endet kurz vor den Sommerferien mit der Schweizer-Meisterschaft. Im Herbst können Turnierpunkte für die Swiss Ranking Trophy gesammelt werden und die Wintermonate werden genutzt, um neue Figuren und Akros zu trainieren.
Das Mittwochtraining, das eigentliche Clubtraining, verbindet. Jiver und Akrobaten tanzen gemeinsam für die Kombi-Show. Übergänge und Abläufe gilt es zu koordinieren, neue Programme einzustudieren.

Nach dem Training ist Zeit für die Kameradschaft - sie ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg der Hot Jumpers und den Club-Geist. Nicht nur die Leistung auf der Bühne zählt. Bei Anlässen wie Grillplausch und Trainingsweekends entstehen Freundschaften. Trotzdem: ein Fan-Club am Turnier tut jedem Tanzpaar gut, auch den Hot Jumpers. Mitfiebernd, kniend, klatschend, schwitzend, so werden die Paare angefeuert. Mit Leib und Seele.
110 Clubmitglieder haben die Hot Jumpers heute. Ein bunt gemischter Haufen von Jugendlichen und Junioren, Aktiv- und Passivmitgliedern. Nach wie vor sind engagierte Clubmitglieder bereit, ihre Freizeit für das Gemeinsame, nämlich den Spass am Rock’n’Roll-Tanzen, einzusetzen.
An Kursen wird auch Erwachsenen Gelegenheit gegeben, Rock'n'Roll-Luft zu schnuppern und manche bzw. mancher hat so auch den Weg zu den Hot Jumpers gefunden.

 

Anlässe

15.02.2019
20:00
Show Abendunterhaltung Gemischter Chor Lustdorf
16.02.2019
20:00
Show Abendunterhaltung Gemischter Chor Lustdorf
22.02.2019
19:30
Generalversammlung
23.02.2019
19:30
Tanztreff
31.03.2019
09:00 bis 17:30
Trainingssonntag
27.04.2019
19:30
Tanztreff
27.04.2019
20:00
Show bei den Lollipops
14.06.2019
00:00
Stadtfest Frauenfeld
22.06.2019
19:30
Tanztreff
31.08.2019
19:30
Tanztreff